Unsere-Leistungen > Men's Secret






„Wieder ganz ich selbst!“

Ein Typ zu sein ist gut. Mein Typ zu sein ist besser!

Als sich mein Haarverlust beim besten Willen nicht mehr verleugnen ließ, war ich Anfang dreißig. Zunächst hat mir das gar nicht so stark zu schaffen gemacht. Zwar lege ich großen Wert auf meine äußere Erscheinung, aber mit einer einigermaßen passablen Kopfform hatte ich gewissermaßen Glück im Unglück, denn die Reaktion in meinem Umfeld, als ich mir den Schädel gleich tutto completo scheren ließ, waren gar nicht so negativ. Ein wenig auf Bad Guy machen, das war eine Zeit lang die Devise, mit der ich einigermaßen zufrieden mein Männerdasein fristete.


Trotzdem nagte etwas in mir, ich fühlte mich in meinen Ausdrucksmöglichkeiten auf Dauer doch schmerzlich eingeschränkt. Bin ich eigentlich wirklich ein Bad Guy? Das war die Frage, die mich zu verfolgen begann. Ich hatte das Gefühl, dass es mir privat und beruflich nicht gut tut, für immer auf solch einen Typ Mann festgelegt zu sein.
Ich begann also, mich über das Thema Haarersatz kundig zu machen. Zunächst etwas skeptisch, wie ich zugeben muss.


Wie wird sich so ein Teil auf meinem Kopf anfühlen? Wirkt es echt? Hält es? Soll ich als überzeugter Handballer künftig um Gemeinschaftsduschen einen weiten Bogen machen?
Um so überraschter war ich, ials ich erfuhr, dass diese Fragen mit TOP SECRET alle schon längst beantwortet sind. Dass es ein absolut erschwingliches Zweithaar-System gibt, das in wirklich jeder Situation sicher hält und mit dem ich sogar meiner eigenen Mutter natürlich sprießendes Haar vorgaukeln könnte.


Der Friseur, der mir zu TOP SECRET geraten hat, war top. Wir haben in aller Ruhe ausgemessen und angepasst. Schließlich hat er die Frisur, die ich mir ausgesucht habe, zugeschnitten. Ich muss sagen, als seine Scheren und Kämme sich von dem vollendeten Werk erhoben, war ich wirklich platt. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich selbst noch einmal so neu entdecke. Und meine Umwelt reagiert unmissverständlich. Die Frauen, nun ja, die schauen mich auf einmal ganz anders an! Und so blöd es auch klingt, aber ich bin mir da hundertprozentig sicher: Den neuen Job hätte mich mit Glatze nie und nimmer bekommen.

Mein Alltag verläuft völlig normal. Cabrio fahren, Schwimmen gehen, sich die Haare kraulen lassen, alles kein Problem. Und die Gemeinschaftsdusche? Sieht mich regelmäßig wie eh und je.

TOP SECRET hat mich wieder zu meinem Typ gemacht. Ich könnte mir nichts anderes vorstellen.




TOP SECRET

Typgerechte Modelle

Sie können sich darauf verlassen: Es gibt für jede Art des Haarverlustes, für jeden persönlichen Frisurenwunsch und für jeden Lebensstil eine Zweithaarlösung, die ästhetisch absolut überzeugt, 100%-ig sicher ist und sich komfortabel mit Ihrem Alltag vereinbaren lässt.

Ob Kunsthaar oder Echthaar, ob das Zweithaar abnehmbar oder dauerhaft befestigt wird, ob Vollglatze, Haarkranz oder kahler Hinterkopf. Top Secret von GFH bietet das gesamte Spektrum für Ihren maßgeschneiderten Haarersatz.






„Mit New Natural habe ich meinen Stil wiedergefunden! Die Haare fühlen sich unglaublich leicht und natürlich an. Mit den wasserfesten Klebebändern kann ich jederzeit bedenkenlos schwimmen gehen.“


Modell: NEW NATURAL – Das neue NEW NATURAL Echthaar-Haarteil hat eine Feinmonobasis, die ringsum von einem dünnen PU-Rand eingerahmt ist.

Volumen und Haarwuchsrichtung sind der Natur angepasst. Hier trägt nichts auf. Es bieten sich viele Frisurenstile an.

Befestigungsmethoden
: Klebestreifen, Randbonding




„Ich treibe leidenschaftlich Sport und schwitze dabei viel. Das atmungsaktive Tüllmaterial von Liberty spürt man wirklich kaum und dank des Spezial- Randbondingverfahrens hält alles rundum sicher. Extrem easy!“


Modell: LIBERTY – Eine neue Toupetgeneration in Echthaar: Völlig transparenter, atmungsaktiver „Lace“ - Tüll bildet den Unterbau. Fein und flexibel, ohne störende Ränder oder Verstärkungen, schmiegt sich LIBERTY der Kopfform an.

Befestigungsmethoden: Flächenbonding, Randbonding, Clips, Klebestreifen, Micropoint -Verfahren.






Auch Geheimratsecken müssen nicht sein


Ich bin 24 und Student. Leider hat mir mein Vater sein Haarproblem vererbt. Die Bemerkungen von der "hohen Denkerstirn" trösten mich nicht. Außerdem wirkte mein Gesicht mit den tiefen Heheimratsecken sehr voll. ich war verblüfft, wie exakt man die "Ersatzecken" anpassen kann. Mit ganz geringem Aufwand verwandelte ich mich, wieder in einen jungen Mann, der ich ja schließlich auch bin!
Einmal im Monat gehe ich in mein Fachstudio. dort lasse ich meine Haare schneiden, und mein kleines Geheimnis wird neu befestigt. Ansonsten denke ich in meinem Alltag überhaupt nicht an mein Zweithaar.



Technische Details:

Das Fachstudio erstellt eine kleine Schablone von der abzudeckenden Geheimratsecke. Diese wird zusammen mit der Haarprobe des Kunden in das Herstellerwerk geschickt. Das Ergebnis: eine transparente, dünne Haarfolie mit den genau passenden Haaren